Ausbildungsstellen in der Glasindustrie
Zurück zum Suchergebnis
Wiegand-Glas Unternehmensgruppe
Otto-Wiegand-Straße 9
96361 Steinbach am Wald

Wiegand-Glas ist einer der Top 3 Behälterglashersteller in Deutschland und produziert in den vier Werken in Steinbach am Wald (Bayern), Ernstthal, Großbreitenbach und Schleusingen (Thüringen) täglich mehr als acht Millionen Glasbehälter für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie. Nikolaus Wiegand und Oliver Wiegand führen das erfolgreiche Familienunternehmen in der 4. Generation und setzen dabei auf Tradition und moderne Technologie zugleich. Aktuell beschäftigt die Unternehmensgruppe ca. 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir bilden innerhalb der Unternehmensgruppe in vielen interessanten Ausbildungs- und Verbundstudiengängen aus. Seit Jahren zählen unsere Auszubildenden zu den Besten. Du hast deinen Schulabschluss bald in der Tasche und Lust, in die spannende Berufswelt einzutauchen und Verantwortung zu übernehmen? Dann bist du bei uns richtig. Entdecke den Star in dir!  Wiegand-Glas bietet dir die Chance auf eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Klicke hier um dich zu bewerben

Ausbildung zum Produktionstechnologe (m/w/d) in Lauscha OT Ernstthal

Standort: Lauscha
Beginn: 19.08.2019
Dauer: 3 Jahre
Stellenart: Duale Berufsausbildung
Benötigter Schulabschluss: Mittlere Reife

Voraussetzungen

  • mittlere Reife oder höherer Schulabschluss
  • Offenheit für Neues
  • logisches Denkvermögen
  • technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Selbständigkeit

Aufgaben

Der Produktionstechnologe (m/w)  bereitet Produktionsaufträge vor, stellt Produktmuster her, testet Produktionsanlagen, bedient Prüfeinrichtungen und pflegt Daten für die unternehmensweit vernetzte Produktionsplanung und -steuerung.  Dabei kooperiert er mit Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens, Kunden und Dienstleistern.

Zudem steuert, überwacht und gestaltet er unter Nutzung spezieller Programme Produktionsprozesse mit. 

Sein Fachgebiet setzt sich aus klassischen Fertigungsverfahren, Montagetechniken, innovativer Produktionstechnologie, sowie industrieller Informations- und Kommunikationstechnologie zusammen.

Das geplante Einsatzgebiet im Glaswerk ist die Abteilung Glasherstellung mit den Prozessen der Gemengeherstellung, der  Glasschmelze, bis hin  zur verarbeitbaren Glasmasse.

Klicke hier um dich zu bewerben