Ausbildungsstellen in der Glasindustrie
Zurück zum Suchergebnis
Nachtmann GmbH
Zacharias-Frank-Straße 7
92660 Neustadt a. d. Waldnaab

Die Nachtmann-Unternehmensgruppe als Teil des RIEDEL-Konzerns ist einer der großen Erzeuger von Kristallglas in Europa. Unsere Produkte sind weltweit in allen führenden Häusern vertreten. Das Design unserer Marken garantiert den Erfolg sowohl auf den nationalen als auch internationalen Märkten.

Klicke hier um dich zu bewerben

Industriemechaniker (m/w) Fachrichtung Instandhaltung in Weiden

Standort: Weiden
Beginn: 01.09.2019
Dauer: 3,5 Jahre
Stellenart: Duale Berufsausbildung
Benötigter Schulabschluss: Qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife

Industriemechaniker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik setzen betriebliche Einrichtungen in industriellen Werkstätten und Fabrikhallen in Stand und erhalten sie funktionsfähig. Zu betrieblichen Einrichtungen zählen technische Industrieanlagen und Maschinen aller Art wie z.B. große Produktionssysteme, Fließbänder, Maschinen zum Drehen und Fräsen sowie Turbinen und Kompressoren. Alle Maschinen unterliegen im laufenden Betrieb einem Verschleiß. Industriemechaniker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik erkennen die Ursachen und beheben ihn, z.B. durch Austausch von Maschinenteilen.

Voraussetzungen

  • mittlere Reife oder guter qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Mathematische Kenntnisse
  • Räumliches Denken
  • Interesse an Technik, Naturwissenschaften
  • Schnelle Auffassungsgabe

Aufgaben

1. Lehrjahr
Zentrale Ausbildungsinhalte sind das Kennenlernen der Strukturen und Abläufe, das Aneignen von Wissen über die unterschiedlichen Metallarten, sowie der richtige Umgang mit elektrischen Handgeräten (Winkelschleifer, Säbelsäge, Bohrmaschinen usw.) und der dazugehörigen Unfallverhütungsvorschriften.
2. Lehrjahr
In diesem Ausbildungsjahr werden die bereits erworbenen Kenntnisse in der Metallbearbeitung
sowie der Wartung und Instandhaltung erweitert und vertieft. Sie erledigen bereits kleinere Projekte wie z.B. das Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen. Die Abschlussprüfung Teil 1 steht ebenfalls im 2. Ausbildungsjahr an.
3. Lehrjahr
Hier steht verstärkt das selbstständige Arbeiten im Vordergrund. Trotzdem werden Sie auch hier im Team arbeiten. Ansonsten werden Ihnen weiterhin Kenntnisse in der Pneumatik, Blechbearbeitung, im Metallbau und im Autogenschweißen vermittelt.
4. Lehrjahr
Hier werden Sie noch eigenständiger arbeiten, als im 3. Lehrjahr. Hierbei steht die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 2 im Vordergrund.

Vorteile

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Meister (m/w)
  • Industriemeister (m/w)
  • Techniker (m/w)
  • Staatlich geprüfter Techniker (m/w)der Betriebsinstandhaltung eingesetzt werden.
Klicke hier um dich zu bewerben