Ausbildungsstellen in der Glasindustrie
Sprung Weiterbildung zum Techniker Glasindustrie

Weiterbildungsmöglichkeiten im Glas

Wenn du nicht einer von vielen sein möchtest

Weiterbildung in der Glasindustrie

Ich kann das viel besser! Hast du dir das auch schon öfters gedacht? Willst du zudem mit dem rasanten technischen Wandel in der Glasindustrie Schritt halten? Dann ist es Zeit neue Wege zu gehen. 

  • Mitarbeiter führen
  • Arbeitsprozesse verbessern
  • Verantwortung übernehmen

Du weißt, was du willst!

Mit einer Weiterbildung kannst du genau das erreichen. Denn je nach Fortbildung steigst du in die mittlere und obere Führungsebene auf. Und natürlich auch dein GehaltIm globalen Wettbewerb sind hochqualifizierte Fachkräfte entscheidend für den Erfolg eines jeden Glasunternehmens.

Aber wie sehen die Weiterbildungsmöglichkeiten in der Glasindustrie aus? Wie viel Zeit musst du investieren? Gibt es Fördergelder? Das und vieles mehr findest du im nachfolgen KARRIERE-BLOG. Klicke auf die Fortbildung, die dich interessiert. Starte deine Karriere jetzt!


Staatlich geprüfter Techniker

Du bist mit deiner Berufsausbildung fertig und hast mindestens ein Jahr zum Beispiel den technischen Beruf des Industriemechanikers ausgeübt? Du möchtest mehr Verantwortung übernehmen und am Monatsende mehr Geld in der Tasche haben? Dann nimm deine Zukunft im Glas direkt an Angriff. Mach eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker

Nach deiner Weiterbildung zum Techniker übernimmst du Führungskompetenzen in deinem Arbeitsbereich.  Dazu gehören zum Beispiel die Verantwortung für Produktionsüberwachung, -optimierung und Kooperation mit Kunden und anderen Abteilungen. Das zahlt sich nicht nur finanziell aus. Dein Ansehen im Unternehmen steigt weiter. 

Mehr erfahren


Staatlich geprüfter Glastechniker mit Schwerpunkt Glashüttentechnik

Dir liegt Glas in den Genen?! Du bist mit deiner dualen Ausbildung zum Beispiel zum Verfahrensmechaniker Glastechnik fertig und möchtest beruflich in die Führungsebene aufsteigen? Du willst eigenständig arbeiten,  dein bisheriges Know-how einbringen, um mit Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Fachabteilen zusammenzuarbeiten?

Dann investiere jetzt in deine Zukunft im Glas! Mach eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Glastechniker mit Schwerpunkt Glashüttentechnik. 

Mehr dazu


Insgesamt bietet die Glasbranche mehr als 40 verschiedene Berufsausbildungen an. Finde dort freie Ausbildungsplätze oder andere Angebote für deinen Eintritt ins Berufsleben. Hier geht's zur Jobbörse


Hinweis: Damit sich der Text besser lesen lässt, haben wir darauf verzichtet, bei den Berufsbildern immer auch die weibliche Form zu verwenden. Selbstverständlich wünschen wir uns, dass genau DU dich angesprochen fühlst, völlig egal ob du männlich oder weiblich bist. Starte deine Ausbildung in der Glasindustrie!